Dienstag, 28. Juli 2015

Mini-Wimpelkette häkeln


Hallo meine lieben Häkelfreundinnen :) Heute hab ich eine kleine süße Häkelidee für euch, die ganz schnell umzusetzen ist: eine Mini-Wimpelkette. Bestehend aus 15 Mini-Wimpeln passt sie perfekt an eine Tür. 

Ich habe Baumwolle genommen und eine 3,5 Nadel benutzt.


Beginn: 2 Luftmaschen
1. Reihe: 2 fM in die erste LM. SteigeLM und Arbeit wenden
2. Reihe: 2 fM, in die letzte Masche (= die 2. LM vom Anfang! siehe Bild 3) 2 fM. SteigeLM und Arbeit wenden
3. Reihe: 3 fM, in die letzte Masche 2 fM. SteigeLM und Arbeit wenden
4. Reihe: 4 fM, in die letzte Masche 2 fM. SteigeLM und Arbeit wenden
5. Reihe: 5 fM, in die letzte Masche 2 fM. SteigeLM und Arbeit wenden
6. Reihe: 6 fM, in die letzte Masche 2 fM. SteigeLM und Arbeit wenden
7. Reihe: 7 fM, in die letzte Masche 2 fM. SteigeLM und Arbeit wenden
8. Reihe: 8 fM, in die letzte Masche 2 fM. SteigeLM und Arbeit wenden
9. Reihe: 9fM, in die letzte Masche 2 fM. SteigeLM und Arbeit wenden

So viele Reihen habe ich gehäkelt. Man kann dies natürlich auch unendlich fortführen. Einfach immer die letzte Masche jeder Reihe verdoppeln.

Fäden der Dreiecke vernähen.

Dann eine Luftmaschenkette beginnen. Ich habe 5 LM gehäkelt und dann begonnen, über die Dreiecke zu häkeln. Dabei darauf achten, dass die Dreiecke richtig rum liegen, das macht das Häkeln leichter und sieht gleichmäßiger aus. Am Ende nochmals 5 LM. (an diesen überstehen LM kann man die Kette verlängern und sie gut aufhängen)


Eine bunte Variante hängt bereits an unserer Tür, der Schwarz-Weiß-Look ist grad modern..macht einfach, wie es euch gefällt!
Wenn ihr euer Werk bei Instagram zeigt, denkt dran: #mitannihäkeln :)
Viel Spaß beim Häkeln!


Und wer nicht selbst häkeln mag oder kann, kann in meinem Dawandalädchen vorbei schauen :)

Love,
Anni



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen