Samstag, 26. März 2016

Fünfzig Kilometer

Also gefühlt bin ich in meinem gesamten Leben nicht so viel gelaufen wie im vergangenen halben Jahr. Vermutlich stimmt das nicht, aber vor einer Woche waren es das erste Mal für mich 50 Kilometer am Stück zu Fuß. Und das ist schon ganz schön weit.

Es war für Tobias und mich eine besondere Wanderung und auch ein kleiner Kurzurlaub. Wir sind nämlich extra los Richtung Köln, um den Solinger Klingenpfad mit Musketier-Freunden zu wandern. Wir haben auch bei einem "Muskelkater", wie seine Tochter sagte, gewohnt. Und das war so schön!
Der Klingenpfad ist rund 70 Kilometer lang, wir sind 50 davon gewandert. Im Bergischen Land ist es wirklich sehr bergig, obwohl der Name, wie ich gelernt habe, vom Graf von Berg kommt und nicht von der Landschaft. Passt aber auch. Der gesamte Klingenpfad hat nämlich über 2200 Höhenmeter.

Es war toll für uns, eine ganz andere Gegend Deutschlands kennen zu lernen. Das Bergische Land ist eben nicht der Schwarzwald. Der Mischwald hat mir, zur Abwechslung zu den ewigen Nadelbäumen bei uns, wirklich gut gefallen, auch blätterlos.
Auch wenn es recht kalt war, beim Laufen wurde uns schon warm. Insgesamt waren wir 10:40h unterwegs, eine Stunde davon haben wir mehrere kurze Pausen gemacht.

 Justus, der beim Muskathlon Mountainbiken wird, ist in die entgegengesetzte Richtung gefahren, so dass wir ihn an einer Stelle unserer Wanderung getroffen haben.


In Köln am Hauptbahnhof hatten wir ein bisschen Zeit, und da ich noch nie in Köln war, sind wir kurz beim Dom vorbeigehuscht. Glücklicherweise ist der direkt vor dem Bahnhof :D

Noch ca. 2 Wanderungen zwischen 50 und 60 km haben wir geplant, und auch weitere rund um 25 - 40 km. Die nächsten Wochenenden werdet ihr uns quasi nur wandernd antreffen. Wer Zeit mit uns verbringen will darf gerne mitwandern :)

Love, Anni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen