Montag, 7. Dezember 2015

Es geht mit großen Schritten voran!

Ihr Lieben, 
heute gibt es zusätzlich zum Adventskalender noch ein Muskathlon-Update für euch!

Denn es tut sich so einiges in Sachen Muskathlon. Ein großer Grund zur Freude:

Wir haben unsere Flüge gebucht!

Und zahlen für uns beide knapp über 1000 Euro. Weniger als erwartet :)

Außerdem haben wir eine Sockenverkaufaktion mit Neue Masche gemacht. Das kann ich jedem, der Spenden in irgendeiner Form sammelt, sei es für den Kindergarten, die Abi-Reise oder für ein Spendenprojekt, nur empfehlen. Es ist so einfach, man muss die Leute nicht zum Spenden überreden, sondern sie bekommen für ihre Spende qualitativ hochwertige Socken, die ohne Kinderarbeit hergestellt wurden und die preislich vollkommen okay sind! Schaut euch auf der Seite von Neue Masche einfach mal um.
Mit dieser Aktion konnten wir

530 € Spenden sammeln.

Da ist noch viel Luft nach oben, aber für die Zeit, die ich investieren konnte und die Anzahl an Leuten, die aktiv mitgesammelt haben (aktiv mit mir insgesamt vier Leute) ist das Hammer! Ich hatte mit 200€ gerechnet, von dem her übertreffen über 500€ vollkommen meine Erwartungen und ich bin happy :)

Durch das Abschließen von Patenschaften haben mittlerweile sechs Kinder Hoffnung auf eine bessere Zukunft bekommen! 

Auch unsere Trainings werden nun regelmäßiger, wir joggen, um Ausdauer zu trainieren und machen Krafttrainings zusätzlich zu den Wander-Trainings, die momentan nur selten stattfinden können.

Ich sage ja, es geht mit großen Schritten voran :)
Wer den genauen Spendenstand einsehen möchte und unsere Motivation lesen möchte, findet dies hier:
Annika & Tobias
Leider ist der Spendenstand nicht immer auf dem aktuellsten Stand. Wir müssten zusammen nun so 7000€ haben! Wahnsinn! Aber es fehlen noch mindestens 13000€, um noch mehr Kinder aus Armut zu befreien!! Wie sagt Steve Volke, der Leiter von Compassion Deutschland immer? 

"Es ist immer ein Kind zu wenig!"

Das motiviert mich, weiterzumachen. Und ich freue mich auf die 600 Kinder, mit denen wir in Uganda einmalige Begegnungen haben werden!

Wir sind so dankbar für jede Unterstützung die wir bekommen! Finanziell, durch das Abschließen von Patenschaften, im Gebet und im Training werden wir so unterstützt. Danke euch allen!

Love,
Anni


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen